So vermeiden Sie Müdigkeit



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es scheint uns, dass wir alle zu großen Dingen fähig sind. Ist Müdigkeit das Hindernis auf dem Weg zu unseren Leistungen, das nicht überwunden werden kann? Es gibt einige hilfreiche Tipps, um Sie in Form zu halten.

Aktiv bewegen. Wenn wir müde werden, wollen wir uns nur hinlegen. Es ist keine Zeit für körperliche Aktivität. Aber sie sind in diesem Fall die beste Medizin. Es stellt sich heraus, dass diejenigen, die mindestens dreimal pro Woche mindestens 20 Minuten lang Sport treiben, sich weniger müde fühlen. Wenn die regelmäßige Übung mindestens sechs Wochen dauert, steigt auch der Ton. Solche Daten wurden von Forschern der American University of Georgia veröffentlicht. Und selbst eine leichte körperliche Aktivität erhöht die Effizienz des Herzens und des Kreislaufsystems. Das Gewebe beginnt also mit Sauerstoff gesättigt zu sein. Und es ist überhaupt nicht notwendig, Gewichte zu laufen oder zu heben - selbst ein einfacher Spaziergang hilft bei Müdigkeit.

Viel Wasser trinken. Wasser ist sehr wichtig für unseren Körper, selbst ein Mangel von 2 Prozent verringert die Energiebilanz. Wenn wir nicht genug Wasser trinken, beginnt sich das Blut zu verdicken, was die Arbeit des Herzens erschwert. Aus diesem Grund erreichen Sauerstoff und Nährstoffe langsam unsere Organe und Muskeln. Ernährungswissenschaftler sagen, dass Sie täglich 1,5-2 Liter Flüssigkeit trinken müssen. Wenn eine Person tagsüber häufig und stark schwitzt, muss diese Lautstärke erhöht werden. Jede Stunde aktiven Trainings erfordert einen zusätzlichen Verbrauch von einem halben Liter Flüssigkeit. Bei heißem Wetter wird jedoch noch mehr Wasser benötigt.

Vergiss nicht zu frühstücken. Oft vergessen wir es eilig oder haben keine Zeit zum Frühstück. Aber nach dem Schlafen ruhte sich unser Gehirn aus, der Körper muss tanken. Während der Nacht verbrauchte der Körper alle Ressourcen, die er aus der am Vortag verzehrten Nahrung erhielt. Am Morgen ist Haferbrei mit Beeren und körnigem Hüttenkäse, Beerensmoothies, Hühnereiern und Fruchtjoghurt das beste Lebensmittel, um Ihren internen Energieerzeuger neu zu starten.

Trinken Sie weniger Kaffee. Jeder weiß, dass Kaffee belebt. Es ist so schön, morgens eine Tasse heißes Tonic-Getränk zu haben. Hier gibt es jedoch eine Nuance. Studien haben gezeigt, dass Kaffee in mäßigen Mengen harmlos ist, aber in großen Mengen hat dieses Getränk ein Diuretikum, das zu Flüssigkeitsverlust führt. Wer viel Kaffee trinkt, sollte auf die Störung der Insulinproduktion im Körper vorbereitet sein. Dies wird zu der gleichen Müdigkeit führen. Und ein konstanter Ton ist nicht immer erforderlich - er kann den Schlaf beeinträchtigen. Wissenschaftler sind sich einig, dass das akzeptable Maximum drei Tassen Kaffee pro Tag beträgt.

Der Körper braucht Eisen. Es stellt sich heraus, dass Eisen in mikroskopischen Dosen für unseren Körper wichtig ist. Das Fehlen dieses Metalls führt zu Müdigkeit, Ablenkung und Schwäche. Dies liegt daran, dass weniger Sauerstoff in die Zellen gelangt. Hämoglobin ist für den Sauerstofftransport im Körper verantwortlich, diese Eisenfunktion ist die Hauptfunktion. Und mit Hilfe von Fisch und Fleisch können Sie ein Spurenelement erhalten. Vitamin C hilft der Drüse, besser aufzunehmen.

Hör auf, übermäßig fordernd zu sein. Es ist kein Geheimnis, dass Sie Erfolg haben, wenn Sie sich selbst und anderen gegenüber anspruchsvoll sind. Übermäßiger Eifer in dieser Angelegenheit wird jedoch gegen uns selbst wirken. Es lohnt sich, die Messlatte ein wenig zu senken, damit wir fröhlicher werden und bessere Ergebnisse erzielen können.

Senken Sie die Verantwortung. Jeder Arbeitgeber möchte einen verantwortlichen Mitarbeiter sehen. Aber viele Psychologen sagen, dass dieses Merkmal zur Müdigkeit beiträgt. Diejenigen, die denken, dass es notwendig ist, dem Arbeitgeber, der Familie und Freunden zu dienen, um Angehörigen zu helfen, sollten die Verteilung ihrer eigenen Ressourcen nicht vergessen.

Begrenzen Sie Ihre Zucker- und Kohlenhydrataufnahme. Es ist wichtig, nicht nur zu essen, sondern auch genau zu verfolgen, was. Lebensmittelchemie kann auch unsere Müdigkeit beeinflussen. Der Blutzucker wird instabil, wenn Sie süße und schnelle Kohlenhydrate konsumieren. Hohe Zuckerwerte führen zu Müdigkeit. Wenn Sie reichlich und sogar mit Kohlenhydraten essen, steigt der Blutzuckerspiegel. Das Gehirn wird anfangen, Serotonin zu produzieren, wir werden uns schläfrig fühlen. Es ist kein Zufall, dass er nach dem Abendessen ein Nickerchen macht. Ein müder Körper benötigt buchstäblich Zucker. Aber für Süßigkeiten gibt es einen großartigen Ersatz - Obst oder Gemüse, das nicht reich an natürlichen Kohlenhydraten ist. Und Sie können dank einer kleinen Portion Nüsse aufmuntern. Und der Beeren-Smoothie kommt gut mit dem Wunsch zurecht, etwas Süßes zu essen.

Halten Sie Ihr Zuhause und Ihren Arbeitsplatz sauber. Sicher kennt jeder von uns solche Menschen, die sich inmitten der Störung wohl fühlen. Aber was hat das mit Müdigkeit zu tun? Es stellt sich heraus, dass Unordnung unbewusst latente Irritationen verursacht, die Wissenschaftler der Princetown University in den USA festgestellt haben. Durcheinander verlangsamt unsere Informationsverarbeitung, was unser Gehirn dazu zwingt, härter als gewöhnlich zu arbeiten. Und da wir Kindern beibringen, ihr Spielzeug aufzuräumen, warum fangen wir nicht selbst am Ende des Tages an, unseren Arbeitsplatz und unser Zuhause zu reinigen?

Urlaub machen ist wichtig. Viele Menschen sind so auf die Arbeit fixiert, dass sie selbst im Urlaub oder am Ende des Arbeitstages ständig irgendwo anrufen und ihre Post abrufen. Solche Aktionen tragen jedoch zur Bildung des "Burnout" -Syndroms bei. Wir müssen uns erlauben, neutral zu sein und uns wirklich auszuruhen. So können Sie Ihre Kraft wieder auffüllen und die Freude wieder zum Leben erwecken.

Begrenzen Sie Ihren Alkoholkonsum. Es ist bekannt, dass Sie dank einer Portion Alkohol schneller einschlafen können. Nur ein kleiner Alkohol beeinträchtigt Ihre Schlafqualität. Durch Alkohol produziert der Körper Adrenalin. Deshalb wird der Schlaf unruhig und flüchtig sein. Es wird Folter sein, keine Ruhe. Eine Person wird gebrochen und müde aufwachen.

Vor dem Schlafengehen am Computer arbeiten. Es stellt sich heraus, dass der Einsatz von Technologie auch die Schlafqualität beeinflusst. Diese Frage ist zwar individuell. Aber viele Menschen reagieren empfindlich auf äußere Reize. Wer Qualität und guten Schlaf anstrebt, sollte sich einige Stunden vor dem Schlafengehen weigern, mit einem Computer oder Fernseher zu kommunizieren. Wir müssen dem Gehirn eine Pause geben und uns auf Ruhe einstellen.


Schau das Video: Was würde Robert Franz bei Müdigkeit tun?


Vorherige Artikel

Die berühmtesten Clowns

Nächster Artikel

Die bedeutendsten Verluste in der Kunst