Wie finde ich einen Job?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Einen Job zu finden ist für jeden eine stressige Situation. Sie werden durch Ratschläge bei der Arbeitssuche unterstützt.

Es gibt immer Arbeit. Sie sollten sich nicht davon überzeugen, dass es in Ihrem Fachgebiet keinen Job auf dem Markt gibt. Es ist auch in Krisenzeiten da. Deshalb sollten Panik und Aufregung beiseite gelegt werden. Wir müssen ruhig darüber nachdenken, welche Option im Allgemeinen erforderlich ist, und dann einen Lebenslauf verschicken und die richtigen Unternehmen anrufen. Man muss verstehen, dass der Arbeitsplatz das Ziel ist. Jetzt bleibt es, eine Liste möglicher Optionen zu erstellen und diese einzeln durchzuarbeiten. Vorübergehende Schwierigkeiten sollten nicht zu einem Hindernis auf dem Weg werden. Einen guten Job zu finden ist ein zeitaufwändiger Prozess, insbesondere in Krisenzeiten.

Senden Sie keine massiven Lebensläufe. Arbeitssuchende machen einen häufigen Fehler. Sie beginnen, ihre Lebensläufe an alle Unternehmen hintereinander zu senden und sie auf thematischen Websites zu veröffentlichen. Dies kann sich jedoch negativ auf den Ruf auswirken. Ein potenzieller Arbeitgeber wird feststellen, dass der Arbeitnehmer selbst nicht versteht, was er will, und die Möglichkeiten zur Lösung des Problems nicht kennt. Es ist unwahrscheinlich, dass ein solcher Mitarbeiter gefragt ist.

Entscheide, was du willst. Solange eine Person nicht genau weiß, welche Art von Arbeit sie überhaupt zu finden versucht, sind alle Suchanfragen bedeutungslos. Es lohnt sich, sich selbst zu beantworten, welches Gehalt Sie benötigen und welcher Arbeitsplan zu Ihnen passt. Nachdem Sie diese Anforderungen formuliert haben, können Sie nach einem guten Ort suchen.

Für einen Cent zu arbeiten ist ein Weg, eine Karriere zu ruinieren. Verzweifelt sind die Arbeitslosen bereit, buchstäblich jedes Angebot anzunehmen, auch diejenigen mit niedrigen Löhnen. Es lohnt sich jedoch, Optionen zu wählen, bei denen das Gehalt nicht unter dem Marktdurchschnitt liegt. Wenn Sie Kompromisse eingehen und eines Tages einem schlecht bezahlten Job zustimmen, wird es schwierig sein, in Zukunft eine beeindruckende Karrierepause einzulegen. Diejenigen, die anfingen, 15 Tausend statt der vorherigen 30 zu zahlen, sollten nicht mit einer raschen Erhöhung ihrer Gehälter rechnen. Der Arbeitgeber kann verstanden werden - warum mehr für diejenigen zahlen, die bereits bereit sind, für nichts zu arbeiten.

Erstellen Sie mehrere Lebensläufe. Situationen können so unterschiedlich sein wie Arbeitgeber. Einige interessieren sich für trockene Fakten, andere benötigen Details. Aber Sie sollten die Informationen nicht verschönern, sie sollten objektiv bleiben, Sie müssen nur den Fokus verschieben.

Kenne deinen Wert. Bevor Sie mit Interviews beginnen, müssen Sie Ihre Fähigkeiten objektiv bewerten. Dazu können Sie einfach Ihre bisherigen Erfahrungen, die zu lösenden Aufgaben und die Qualität der Ergebnisse analysieren. Aber die Hauptsache hier ist, Illusionen loszuwerden und sich nicht selbst zu täuschen. Es lohnt sich, sich nicht nur an Erfolge, sondern auch an Misserfolge zu erinnern. Und nachdem Sie ein objektives Bild erstellt haben, können Sie bereits sehen, wie viel solche Spezialisten im Allgemeinen bezahlt werden. Wenn Sie Ihre Talente mit dem Gehaltsniveau vergleichen, können Sie verstehen, wie viel Sie wirklich wert sind. Dieser Ansatz erleichtert die Aushandlung eines Gehalts.

Haben Sie keine Angst vor herausfordernden Aufgaben. Wenn Sie sich für einen neuen Job entscheiden, sollten Sie zunächst die Vorschläge berücksichtigen, bei denen Sie komplexere Probleme lösen und mehr Verantwortung übernehmen müssen. Es lohnt sich nicht, von Ihrer vorherigen Position zu genau derselben zu wechseln - es ist besser, Ihre Karriere im Voraus zu planen. Diese Position und Firma, in der alles ruhig ist und die tägliche Routine das Karrierewachstum nicht beschleunigen kann. Im Gegenteil, sie senken die Kosten eines Spezialisten auf dem Markt und erschweren die weitere Arbeitssuche.

Ein Startup ist nicht die schlechteste Option. Ein neues Projekt macht Ihnen immer Angst vor seinen Risiken, eröffnet aber hervorragende Perspektiven. In einem jungen und sich dynamisch entwickelnden Unternehmen ist es einfach, schnell Karriere zu machen. Aber Sie sollten bei der Wahl vorsichtig sein. Vor der Einwilligung lohnt es sich, den Ernst des ausgewählten Teams und die dafür gesetzten Ziele zu beurteilen.

Arbeiten Sie an einem bequemen Ort. Wenn Sie während des Interviews bemerkt haben, dass das Verhalten der Chefs nicht Ihren Wünschen entspricht, Sie die internen Regeln nicht mögen, sollten Sie sich nicht selbst brechen. Vielleicht wird es möglich sein, wieder aufzubauen und erfolgreich zu sein, aber für kurze Zeit. Dann werden Apathie und Leistungsabfall kommen. Infolgedessen müssen Sie erneut nach Arbeit suchen.

Kennen Sie Ihre Schwächen. Jeder hat Rückschläge in seiner Karriere. Sie müssen in der Lage sein, diese objektiv zu erklären und Ihre Schwächen zu identifizieren. Anderen die Schuld an Problemen zu geben, ist das Letzte. Sie müssen zuerst Ihre eigenen Fehler bewerten. Irgendwo gab es einen offensichtlichen Fehler, Understatement, Nachdenken. Sie waren es, die die Grundlage des Scheiterns bildeten. Es lohnt sich zu beurteilen, was genau den Erfolg verhindert hat. Und es ist durchaus möglich, diese Schlussfolgerungen beim Vorstellungsgespräch mitzuteilen. Der Arbeitgeber kann sich fragen, warum es nicht möglich war, das Ergebnis an der vorherigen Stelle zu erzielen. Eine ehrliche und selbstkritische Antwort wird geschätzt.

Sprechen Sie nicht schlecht über Ihre ehemaligen Kollegen. Manchmal fragen sie bei Interviews nach ihrer Meinung zum vorherigen Arbeitsplatz und zu ehemaligen Kollegen. Es lohnt sich nicht, schlecht über sie zu sprechen, den Chef und die Angestellten mit Schlamm zu bewerfen, auch wenn sie es verdienen. Ein potenzieller Chef wird dieses Verhalten nicht schätzen und versuchen, einen Platz abzulehnen. Über wen würde später im gleichen Sinne gesprochen werden wollen?

Verwenden Sie Fakten, wenn Sie über Ihre Erfolge sprechen. Trotz vieler Erfolge lohnt es sich, über diejenigen zu sprechen, die bestätigt werden können. Dies wird beweisen, dass der Kandidat den Wert seines Wortes kennt. Und es besteht kein Grund zur Eile, sich zu rühmen. Es lohnt sich, über Erfolge auf den Punkt zu sprechen, als Antwort auf eine bestimmte Frage oder als Teil einer Erzählung über die Besonderheiten früherer Arbeiten. Andernfalls scheint es prahlerisch, Ihre Siege aufzulisten.

Bestätigen Sie die Erfahrung mit Beispielen. Oft fragen sie in Interviews, was war der vorherige Job? Spezifische Beispiele können als Antwort gegeben werden. Dazu müssen Sie versuchen, sich daran zu erinnern, was Sie in verschiedenen Situationen tun mussten, welche Verhaltensweise gewählt wurde und wozu sie führte. Sie sollten jedoch nicht tief ins Detail gehen, damit Sie den Gesprächspartner nur verwirren können.

Vergiss die Schüchternheit. Man sollte das Interview nicht als Prüfung nehmen, es ist nichts Folterendes daran. Es ist nur so, dass es einen gleichberechtigten Dialog zwischen den beiden Parteien gibt, die versuchen, eine Einigung zu erzielen. Sie müssen sich nicht gezwungen fühlen, stolpern und rot werden. Mehr Vertrauen! Schließlich ist jemand, der seinen eigenen Wert kennt, leichter zu schätzen.

Überprüfen Sie den Arbeitsvertrag. Das Lesen des Arbeitsvertrags ist ein obligatorisches Verfahren. Es wird nützlich sein, die Stellenbeschreibungen zu studieren. Und sie zu lesen ist keine leere Formalität. Der Chef kann Sie dann mit solchen Dokumenten manipulieren. Zögern Sie nicht, alle Details Ihrer Beschäftigung, die Größe, Form und Zahlungsbedingungen sowie den Arbeitsplan zu klären.

Weigere dich, in Interviews zu liegen. Bereiten Sie sich auf unangenehme Fragen vor. Meistens fragen sie nach den Gründen für die Entlassung aus ihrem früheren Job. Und es ist sinnlos, hier zu liegen - die Täuschung wird schnell aufgedeckt, und dies wird alle Vorteile eines Lebenslaufs überwiegen. Die Arbeitgeber werden verstehen, dass es besser ist, sich nicht mit einem Lügner anzulegen. So werden auch unangenehme Fragen am besten ehrlich beantwortet. Dies zeigt Ihr Selbstbewusstsein und Ihre innere Stärke.

Verwenden Sie Ihre Verbindungen. Auch wenn der Bekanntenkreis begrenzt zu sein scheint und es keinen Sinn macht, ihn bei Ihrer Jobsuche zu verwenden, lohnt es sich dennoch, allen mitzuteilen, dass Sie nach einem Job suchen. Warum nicht eine zusätzliche Chance nutzen? Gerüchte und Mundpropaganda wirken unvorhersehbar und können zu unerwarteten Ergebnissen führen. Und das Angebot kann ein großer Erfolg sein.

Geben Sie sich nicht mit einer unverständlichen Option zufrieden. Es lohnt sich, auch in Krisenzeiten weiter nach Ihrem Traumjob zu suchen. Es ist klar, dass es manchmal nicht an der Zeit ist nachzudenken - die finanzielle Situation erfordert eine schnelle Entscheidung. Nach einem Kompromiss und der Erweiterung der Suchkriterien lohnt es sich jedoch immer noch, das Hauptprinzip zu verteidigen - die Arbeit sollte so sein, dass man sie gerne machen möchte und die Möglichkeit dazu hat. Wenn Sie diesen Rat vernachlässigen, wird es immer Unbehagen geben, Ärger gegenüber sich selbst und anderen, Stress. Man kann die hohe Arbeitsproduktivität vergessen.

Schauen Sie so aus, wie Sie im Interview sind. Wir können unendlich klug und talentiert sein, aber das erste, was ein potenzieller Arbeitgeber sieht, ist unser Aussehen. Es sollte mit dem Status des Unternehmens und seinem Geist sowie der Position, die von Interesse ist, übereinstimmen. Wenn ein Anzug in dieser Situation angemessen ist, ist es unangemessen, lässige und kreative Kleidung zu tragen. Aber auch ein lockerer Umgang mit Kleidung ist besser als schlampig zu sein. Sie wird immer fehl am Platz sein.

Nutzen Sie soziale Medien. Die Möglichkeit von Social Media kann nicht vernachlässigt werden. VKontakte, Facebook und Odnoklassniki sind nicht nur eine Möglichkeit, Stunden zu töten, sondern auch eine potenzielle Gelegenheit, einen Job zu finden. Warum nicht einen potenziellen Arbeitgeber finden und Informationen über ihn sammeln? Es wird schön sein, sich mit den zukünftigen Chefs anzufreunden, sein Leben kennenzulernen und von sich zu erzählen. Sie können bereits arbeitende Mitarbeiter finden, die Besonderheiten der Arbeit, den Führungsstil der Chefs herausfinden und vielleicht sogar Insiderinformationen erhalten.

Die Initiative ergreifen. Nachdem der Lebenslauf gesendet wurde, sollten Sie nicht auf unbestimmte Zeit auf eine Antwort warten. Nach einiger Zeit können Sie die Personalabteilung selbst anrufen und herausfinden, wie die Situation mit dem Lebenslauf ist, ob er berücksichtigt wurde und ob es eine Lösung gibt. Eine unnötige Anwendung für sich selbst ermöglicht es Ihnen, sich von der Masse abzuheben und bemerkt zu werden. Sie sollten dasselbe nach dem Interview tun - haben Sie keine Angst, zuerst anzurufen und das Endergebnis herauszufinden.

Beruf wechseln. Während der Suche können Sie versuchen, sich in einem anderen Bereich zu beweisen und zu dem zu werden, was Sie aus irgendeinem Grund nicht geworden sind. Wenn Sie einen neuen Bereich für Ihre Aktivität auswählen, können Sie von vorne beginnen. Dies wird definitiv Ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen. Vielleicht werden Sie in der Lage sein, Ihre wahre Berufung zu finden und nicht den Zug vergangener Fehler und Niederlagen mitzuziehen.

Haben Sie keine Angst vor Zeitarbeit und Teilzeitarbeit. Es kann lange dauern, einen lohnenden Job zu finden. In diesem Fall können Sie Zeitarbeit übernehmen. Es wird zusätzliche Mittel bereitstellen und es Ihnen nicht ermöglichen, in den finanziellen Abgrund zu rutschen. Und von der Routine ständiger Suchen, Anrufe und Interviews können Sie abgelenkt werden. Manchmal kann es zu einer Betäubung kommen. Und ein Teilzeitjob ermöglicht es Ihnen, in guter Form zu bleiben und professionell mitzuhalten.

Fangen Sie an, Wissenslücken zu schließen. In Zeiten der Ruhe bei der Arbeit ist es Zeit, sich weiterzubilden. Jeder Spezialist hat seine eigenen Lücken, die Zeit der Arbeitslosigkeit sollte der Wiederauffüllung des Wissens gewidmet sein. Es lohnt sich, spezielle Literatur, das Internet, zu lesen. Dann können Sie mit dem Wissensgepäck mehr beanspruchen, der Spezialist nähert sich der vorbereiteten Arbeit.

Hab keine Angst vor verschlossenen Türen. Selbst wenn es so aussieht, als würde nichts funktionieren, sollten Sie nicht verzweifeln. Sie können Ihren Traumjob bekommen, wenn Sie danach streben und es wirklich wollen. Selbst wenn alle Türen geschlossen sind, gibt es eine Hintertür oder im schlimmsten Fall ein Fenster.


Schau das Video: Wie finde ich heraus, was ich wirklich will? 4 Wege zum glücklich werden. Daniel Enz


Bemerkungen:

  1. Jozsef

    und hier gibt es wirklich coole

  2. Danos

    Es zusammen. Und damit bin ich gestoßen.

  3. Notus

    the phrase Incomparable)

  4. Kazrabei

    Sie haben den Punkt getroffen. Ich mag diese Idee, ich stimme Ihnen vollkommen zu.



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Paul

Nächster Artikel

Männliche burjatische Namen