Wie mache ich ein Selfie



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die digitale Fotografie hat die Welt in die Luft gesprengt. Und die Leute fingen an, alles zu fotografieren, das Konzept der "Filmkosten" ist bereits überholt.

Vor kurzem ist eine neue Mode aufgetaucht - Selfie. Sogar Stars und Politiker folgen dem modischen Glauben, geschweige denn gewöhnliche Menschen.

Es bleibt nur zu verstehen, wie man ein Selfie am besten macht und wie man auf solchen Frames gut aussieht. Und das Bild sollte ungewöhnlich sein und sich von der Masse abheben.

Professionelle Fotografen sagen, dass Selfies nicht nur ein Bild für soziale Netzwerke sind, sondern ein Teil des Lebens, in dem Sie sich von außen sehen können. Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie am besten Ihre eigenen Fotos aufnehmen können.

Sie benötigen helles Make-up. Es ist bekannt, dass das Make-up auf dem Foto heller aussieht als im wirklichen Leben. Für ein perfektes Selfie benötigen Sie ein helleres Make-up als gewöhnlich. Dies ist besonders wichtig für die Form des Gesichts und der Augenbrauen. Die Linien über den Augen können etwas aufgehellt werden, und das Gesicht benötigt Wangenschatten. Diese Funktion kann durch mattes Puder mit bronzefarbenem Glanz ausgeführt werden. Es muss unter den Wangenknochen und an den Seiten des Gesichts aufgetragen werden. Wenn Sie Ihr Gesicht auf dem Foto optisch verengen möchten, sollte dieses Puder auch auf den Hals aufgetragen werden. Und Frische kann mit Hilfe eines pfirsichrosa Tons erreicht werden, es ist für ein Gesicht jeder Farbe geeignet.

Konzentrieren Sie sich auf Lippen oder Augen. Sie können helle Lippen oder ausdrucksstarke Augen als Akzent wählen. Wenn die Lippen hell und die Augen dunkel sind, wirkt das Bild sexy. Durch Hervorheben der Lippen mit rotem Lippenstift wird der Look glamouröser. Stumpfe Lippenstifte lassen Ihr Gesicht blass aussehen, während matte und dunkle Farbtöne im Alter von ein paar Jahren wirken. Und die Lippen in dieser Version wirken optisch schmaler.

Konzentriere dich auf die Augen. Die Augen sind einer der Hauptschwerpunkte. Und damit dieser Ort wirklich groß und ausdrucksstark aussieht, müssen Sie vor dem Auftragen von Mascara auch Ihre Wimpern mit einer speziellen Pinzette biegen. Sie müssen die Wimpern an den Wurzeln greifen und einige Sekunden lang halten. Moderne Smartphones verfügen über Funktionen zur Verbesserung von Selfies. Die Augen können vergrößert und das Gesicht verengt werden. Mit Hilfe der digitalen Technologie wird also der gewünschte Effekt erzielt.

Licht und natürlicher Glanz. Moderne Smartphones widmeten den Frontkameras besondere Aufmerksamkeit und verbesserten ihre Qualität. Immerhin sind sie diejenigen, die für Selfies verantwortlich sind. Gleichzeitig werden alle Details des Make-ups besser sichtbar. Personen mit fettiger oder Mischhaut im Gesicht sollten diese vor dem Schießen pudern. Durch reflektierendes Pulver oder Textmarker wird ein leichter, natürlicher Glanz erzielt. Sie sollten über die Wangenknochen und in der Mitte der Nase aufgetragen werden.

Vergessen Sie nicht den Halsbereich. Wenn ein Blitz verwendet wird, ist es wichtig, dass der Hautton dem von Hals und Gesicht entspricht. Das Fundament sollte bei Tageslicht ausgewählt und am Halsausschnitt getestet werden. Es ist optimal, wenn der Ton der Hautfarbe entspricht. Der wahre Hautton wird durch einen weißen Hintergrund im Bild wiedergegeben.

Vermeiden Sie zerzaustes Haar. Stellen Sie vor dem Aufnehmen eines Selfies sicher, dass Ihre Haare zusammengebunden sind. Feine Haare können mit Haarspray oder Spezialcreme gesammelt werden. Und damit Ihr Haar gesund und glänzend aussieht, können Sie ein spezielles Glanzspray verwenden.

Flatternde Haare. Und obwohl Stylisten nicht raten, ihre Haare zu verlieren, sind die Fotos, die im Wind flattern, wirklich wunderschön. Sie müssen nicht nach draußen gehen, um den Wind zu fangen - ein Ventilator hilft. Hier ist es wichtig, den gewünschten Abstand einzustellen, um eine leichte Brise und keinen Tornado zu erzeugen. Zerzaustes Haar sieht eher aus wie ein Hornissennest.

Doppelkinn vermeiden. Lächelnd müssen Sie Ihr Kinn senken und Ihr Gesicht leicht nach vorne strecken. Dadurch sieht es schlanker aus und das Doppelkinn erscheint nicht. Damit das Lächeln nicht zu breit wird, sollten Sie Ihre Lippen nicht mit dem klassischen "Käse" strecken, sondern "Geld" probieren oder Ihre Zunge an den Zähnen entfernen. So wird das Lächeln sanft und leicht sein.

Finden Sie Ihren perfekten Winkel. Es ist leicht zu erkennen, dass einige Selfies besser aussehen als andere. Tatsache ist, dass jeder Mensch seine eigene Gewinn- und Verlustseite hat. Berücksichtigen Sie dies beim Aufnehmen. Sie müssen vor dem Spiegel üben oder verschiedene Selfies aus verschiedenen Blickwinkeln aufnehmen. Nachdem Sie die beste Option ausgewählt haben, lohnt es sich, sie in Zukunft zu verwenden.

Perfekte Pose. Prominente kommen dank ihrer geübten Haltung immer gut in Bildern heraus. Es funktioniert in jeder Situation. Wir sollten auch einen finden, nachdem wir vor dem Spiegel geübt haben. Es ist wichtig, natürlich auszusehen.

Hollywood-Pose. Mit modernen Smartphones können Sie Bilder mit Sprache oder Gesten aufnehmen. So können Sie ein Selfie nicht nur in Form eines Portiers, sondern auch in voller Länge bereitstellen. In diesem Fall benötigen Sie eine Pose, die von Hollywoodstars ausgearbeitet wurde. Die Hüften und Schultern sollten zur Seite gedreht werden, die Hand auf den Oberschenkel legen und genau in den Rahmen schauen. Eine solche Pose wird optisch schlank, betont aber gleichzeitig die Anmut.

Die Wahl des Lichts. Die Beleuchtung muss weich und diffus sein. Dies kann durch Stehen am Fenster erreicht werden. Tageslichtaufnahmen sind am besten, aber direktes Sonnenlicht wird am besten vermieden, da es Kreise unter den Augen erzeugen kann. Es ist notwendig zu stehen, damit die Sonne von der Seite oder von hinten scheint. Und bei Raumbeleuchtung sollten Sie sich nicht direkt unter einer hellen Lichtquelle befinden. Diejenigen, die Selfies wirklich mögen, sollten einen besonderen Spiegel bekommen. Es sorgt für eine weiche, gleichmäßige Beleuchtung.

Halte deinen Kopf in einem Winkel. Mit diesem einfachen Trick können Sie die Wangenknochen gewinnbringend hervorheben und die Augen vergrößern.

Software-Verarbeitung von Bildern. Es gibt einige Apps, die Selfies verbessern sollen. Sogar Instagram bietet Filter, insbesondere in Bildbearbeitungsprogrammen. Anwendungen helfen dabei, die Haut aufzuhellen, Zähne aufzuhellen, Akne und Blutergüsse zu entfernen. Selfie-Fans sollten die Vielfalt der Apps erkunden und diese aktiv nutzen. Sie sollten es jedoch nicht mit der Nachbearbeitung von Bildern übertreiben, da Sie sonst die attraktive Natürlichkeit verlieren können.

Filter verwenden. Dieser Artikel ist mit den vorherigen verwandt. Selfies können auf neue Weise abgespielt werden, wenn Sie Filter verwenden, um das Bild in Retro zu ändern. Alternativ können Sie eine leichte Unschärfe anwenden, indem Sie ein Bild in warmen Farben aufnehmen. Solche Tools verbessern nur Selfies.

Heben Sie die Kamera über Ihren Kopf. In dieser Position des Geräts können nicht nur das Gesicht, sondern auch Teile der Kleidung und der Umgebung fotografiert werden. Die Aufnahme wird viel detaillierter und interessanter.

Es ist einfacher zu sein. Nehmen Sie kein abstruses Aussehen an. Abonnenten werden es nicht zu schätzen wissen. Aber sie werden ein aufrichtiges und fröhliches Gesicht mögen - die Gleichen werden Sie nicht warten lassen. Es lohnt sich, in einem Café, auf der Straße oder bei Konzerten zu fotografieren. Gleichzeitig sollte man nicht auf die Reaktion anderer achten. Nicht alle verstehen moderne Trends.

Machen Sie Fotos mit Prominenten. Ein Foto einer Person neben einem Stern erhält sofort zusätzliche Likes. Und wenn viele solcher Selfies oder mehrere Prominente gleichzeitig im Bild erscheinen, ist der Erfolg garantiert.

Klettere an schwer zugängliche Stellen. Das Fotografieren eines Hauses an einer Wand ist langweilig. Aber Selfies, die hoch in den Bergen, im Weltraum oder an Orten aufgenommen wurden, die nur Extremsportlern zugänglich sind, sind zur Popularität verurteilt. Der Klassiker ist eine Momentaufnahme des Astronauten Michael Hopkins, dessen Hintergrund unser gesamter Planet war.

Selfies zu machen ist für alle unerwartet. Diese Regel eignet sich für diejenigen, die den Mechanismus der Selfies noch nicht vollständig verstanden haben. Zum Beispiel stimmte Papst Franziskus vor nicht allzu langer Zeit plötzlich zu, mit Teenagern fotografiert zu werden. Dies überraschte die Presse sehr und der Papst erlangte sofort den Ruhm des demokratischsten und fortschrittlichsten der letzten Jahrzehnte. Einige ältere Stars werden halbnackt gefilmt, obwohl dies Aufmerksamkeit erregt, aber die Kritik klingt sehr vielfältig.

Zeigen Sie Ihr wahres Gesicht. In letzter Zeit haben sogar Stars Selfies ohne Make-up aufgenommen und ihr wahres Gesicht gezeigt. Diese Technik eignet sich für diejenigen, die sich ohne Kosmetik nicht vorstellen können. In diesem Fall wird ein Selfie ohne Make-up sicherlich Freunde interessieren, Komplimente anziehen und Vertrauen schaffen.

Nehmen Sie Fotos unter extremen Bedingungen auf. Eines der bekanntesten Selfies war das Foto von Ferdinand Puentes. Er war Passagier in einem Flugzeug, das in den Pazifik fiel. Und als der Mann sich auf hoher See befand, gelang es ihm, vor dem Hintergrund eines sinkenden Verkehrsflugzeugs ein Selfie in einer Schwimmweste aufzunehmen. Unnötig zu erwähnen, dass diese Aufnahme sofort in allen Medien verbreitet wurde?

Fotografiere mit Tieren. Fotos mit Tieren sind in sozialen Netzwerken am beliebtesten. Es lohnt sich, ein Foto mit einer Katze, einem Hund, einem Meerschweinchen oder einem Hamster zu machen und einen Strom von Likes zu erwarten. Und wenn Sie es geschafft haben, mit exotischen Kreaturen ein Selfie in der Natur zu machen - noch besser. Die irischen Bauern haben auf Instagram sogar ein neues Genre geschaffen - felfi. Dies ist der Name für farbenfrohe Fotos neben Pferden, Kühen oder Ziegen. Sie verleihen dem Schuss einen ländlichen Charme.

Machen Sie ein Selfie, während Sie ein Selfie machen. Diese Technik wird auch immer beliebter. Katzen, Grimassen und Sehenswürdigkeiten sind gut, aber warum nicht originell sein? In modernen Selfies ist ein ganzer Stil aufgetaucht, wenn eine Person sich selbst im Spiegel fotografiert. Dort können Sie das Bild des Autors mit einer Kamera sehen. Enthusiasten gehen noch weiter und entwickeln originelle Szenarien mit eigener Reflexion.

Vermeiden Sie klassische Fehler. In dem Versuch, stilvoll und cool auszusehen, können viele nur eine Grimasse ziehen. In sozialen Netzwerken kritisieren sie mit Macht und Hauptkraft die "Entenlippen", mit deren Hilfe Mädchen versuchen, Glamour darzustellen. Aber Sie können mit nur einem einfachen Lächeln die Aufmerksamkeit auf Ihre Lippen lenken. Übermäßig sexy Stellungen werden ebenfalls nicht benötigt, nur Kim Kardashian kann sie sich leisten. Das Bild "überrascht" wirkt banal. Natürlichkeit sollte das Hauptwerkzeug werden, um Likes zu bekommen.

Bitten Sie nicht um Komplimente in der Unterschrift. Das Schlimmste, was Sie über Ihr Selfie sagen können, ist: "So schlecht sehe ich heute aus." Es ist klar, dass sich eine Person danach sehnt, unterstützende Worte und Komplimente zu hören, aber der dafür gewählte Weg ist schlecht. Ebenso sehen die Bildunterschriften „schön“, „schön“ oder sogar „mysteriös“ aus. Lassen Sie die Abonnenten selbst beurteilen, wie die Person auf dem Foto aussieht.

Mach die ganze Zeit Selfies. Selfies beginnen zu "arbeiten", wenn Sie sie die ganze Zeit nehmen. Es sind sogenannte Lifelogger aufgetaucht - die Könige der Selfies, um die sogar Hollywoodstars beneiden. Zum Beispiel filmt sich die Fotografin Karla Baden seit über 25 Jahren jeden Tag. Und Noah Kalina, der dies seit 2000 tut, hat sogar eine Anwendung erstellt, die an die Notwendigkeit erinnert, täglich ein Selfie zu machen. Und obwohl es wie ein Wahnsinn aussieht, wird die Anzahl der Follower auf Instagram spürbar zunehmen.

Haben Sie einen Sinn für Takt. Sie müssen verstehen, dass nicht alle Orte Selfies aufnehmen können. Es lohnt sich, zuerst die Frage zu stellen, ob es in der Nähe etwas Wichtigeres gibt als unsere Person. Wenn ja, ist es besser, ein anderes Mal ein Selfie zu machen. Es ist besonders wichtig zu verstehen, dass Sie solche Fotos bei Beerdigungsveranstaltungen nicht machen sollten. Einmal wurde Barack Obama mit den Premierministern Dänemarks und Englands bei einem Gedenkgottesdienst für Nelson Mandela fotografiert. Dieses Bild wurde zur Ursache eines Skandals.

Seien Sie vorsichtig bei Fotobombern. Wo es Selfies gibt, gibt es diejenigen, die absichtlich oder nicht versuchen, den Rahmen mit ihrem obszönen Aussehen zu verderben. Sie können weinende Kinder, Tiere, Betrunkene sein. Bevor Sie ein Selfie machen, müssen Sie sich umsehen, ob sich hinter Ihrem Rücken jemand befindet, der den Rahmen ruinieren kann. Solche Provokationen können das Bild jedoch populär machen. Du musst nur ironisch über dich sein. Die Praxis zeigt, dass Bilder mit Fotobombern von allen gemocht und mit Likes belohnt werden.


Schau das Video: HOW TO TAKE or fake THE PERFECT SELFIE. Jessica Vu


Bemerkungen:

  1. Nikinos

    Ich habe nicht die Informationen, die ich brauche. Aber ich werde dieses Thema gerne weiterverfolgen.

  2. Eyou

    Entschuldigung, es wurde entfernt

  3. Lycaon

    Ich werde wohl schweigen

  4. Dewain

    Ich kann momentan nicht an der Diskussion teilnehmen - es gibt keine Freizeit. Aber ich werde zurückkehren - ich werde auf jeden Fall schreiben, was ich in diesem Thema denke.

  5. Tan

    Ich bezweifle das.



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Paul

Nächster Artikel

Männliche burjatische Namen